Onlinemarketing

Das Marketing über das Internet ist wohl längst zu den wichtigsten Zweigen für eine erfolgreiche Unternehmung im Web geworden. Dank der vielen Möglichkeiten und der rasanten Entwicklungen in diesem Bereich ist man mit seinen eigenen Strategien frei in der Entscheidung und kann sich selbst orientieren. Aber was macht das moderne Onlinemarketing aus und worauf gilt es zu achten? Auch hier sind die richtigen Konzepte gefragt.

Möglichkeiten im modernen Onlinemarketing

Die genaue Definition vom Marketing im Internet ist natürlich eine Frage des eigenen Unternehmens. Ist man eher in einer konservativen Branche zuhause, wird man auch im Internet nicht auf allen Kanälen der modernen Welt seine Kunden finden. Agenturen, Eventfirmen und ähnlich modern ausgerichtete Unternehmen müssen hingegen darauf achten, dass sie aktiv am Markt im Web teilnehmen. Die Frage, die sich zuerst stellt: Welche Formen von Onlinemarketing gibt es und wie können sie der eigenen Unternehmung einen Nutzen bringen?

  • Werbung über die Suchmaschinen – SEO und SEM sind hier die Stichwörter für mehr Besucher.
  • Das Werben über die sozialen Netzwerke ist eine sehr moderne Form vom Onlinemarketing und ist vor allem für Image-Building wichtig.
  • Auch die klassischen Elemente der Werbung – etwa Banner und Werbetexte – dürfen beim Onlinemarketing nicht vergessen werden.
Onlinemarketing

Am Ende kommt es weniger auf die einzelnen Methoden als auf den richtigen Mix der verschiedenen Optionen an. Eine Präsenz bei Facebook ist gut, hat aber ohne einen aktiv geführten Auftritt bei Twitter nur halb so viel Effekt. Und die Werbung mit Texten sollte durch Werbebanner unterstützt werden.

Die richtige Strategie für das Onlinemarketing finden

Genau hier beginnt die Arbeit der Experten. Sie kennen sich nicht nur mit dem modernen Onlinemarketing aus, sondern können ohne große Anstrengungen genau definieren, welche Methoden und Kanäle für den Kunden geeignet sind. Gemeinsam wird ein Konzept für die Werbung im Internet erarbeitet. Ein Text oder ein Banner können nämlich eingepflegt werden – das einmalige Erstellen einer Seite bei Facebook oder eines Accounts bei Twitter ist aber noch kein Onlinemarketing. Hier geht es auch um Aktivität und um die Kommunikation mit der eigenen Zielgruppe. Damit das Onlinemarketing in der modernen Zeit funktioniert, muss man aktiv bleiben und sich immer wieder den verschiedenen Situationen anpassen. Genau das ist die Aufgabe der Arbeit mit dem Kunden, wenn es um das Thema Onlinemarketing geht. Das Ziel ist es dabei, die eigene Marke, die Firma und natürlich auch die Produkte interessanter und attraktiver zu gestalten.

Stand: 2014

Sie haben Fragen oder Interesse an einem Angebot!?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern kostenlos und unverbindlich.